tn

Fahrerflucht vor der Post-Filiale

Adenau. Im Laufe des Montag beschädigte ein Fahrer einen anderen Wagen auf dem Parkplatz vor der Filiale der Post in Adenau. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung, die dabei helfen sollen den Unfallfahrer zu ermitteln.

Am vergangenen Montag (3.Juli) zwischen 7.15 Uhr bis 15 Uhr kam es in Adenau, Am Alten Wehr, vor dem Dienstgebäude der Deutschen zu einem Verkehrsunfall mit nicht unerheblichem Sachschaden. Eine 56-jährige Bedienstete der Deutschen Post hatte ihren schwarzen Golf auf der Parkfläche vor der Deutschen Post abgestellt.

Sie parkte auf dem letzten Stellplatz, der unmittelbar an die Zufahrt zu einer Zimmerei angrenzt. Durch das Unfallgeschehen wurde der Pkw der Geschädigten vorne links an der Stoßstange und am Kotflügel nicht unerheblich beschädigt.

Aufgrund des vorgefundenen Spurenbildes wird davon ausgegangenen, dass zur Tat-/Unfallzeit ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug im Bereich der Zufahrt zur Zimmerei rangierte und den zuvor aufgeführten Pkw der Geschädigten deformierte.

Nach dem Unfallgeschehen entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne die Feststellung seiner Person und seines Fahrzeuges zu ermöglichen und ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern.

Sachdienliche Hinweise, die Ermittlung des Unfallverursachers führen können, werden an die Polizeiinspektion Adenau, Tel.: (0 26 91) 92 50, erbeten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.