fs

Frontalcrash, Unfallflucht und ein schwerverletzter Biker

Ereignisreiches Wochenende für die Polizei Adenau

VG Adenau. Die Polizei Adenau hatte am Wochenende einiges zu tun. Am schlimmsten erwischte es einen Motorradfahrer. Er wurde bei einem Sturz schwer verletzt. Außerdem kolliderten ein Porsche mit einem Renault Clio. Hier waren drei Leichtverletzte und 50.000 Euro Sachschaden zu beklagen. Hinzu kamen zwei Fälle von Unfallflucht und eine Reifenpanne durch einen verlorenen Auspuff.

Reifenpanne durch Auspuffteil

Am 21. Juli gegen 13.42 Uhr überfuhr ein 55-Jähriger PKW-Fahrer auf der B 412 in Höhe Kempenich ein auf der Fahrbahn liegendes Teilstück eines Auspuffes. Aufgrund des Zustandes dieses Stückes wird davon ausgegangen, dass es nicht unmittelbar zuvor an einem Fahrzeug verbaut war und von einem Fahrzeug abgefallen ist, sondern als Teil einer Ladung dort verloren wurde. Am PKW wurde ein Reifen beschädigt und verlor die Luft. Hinweise zum möglichen Besitzer des Auspuffteils bitte an die Polizei Adenau geben.

Motorradfahrer schwer verletzt

Am 22. Juli gegen 14.50 Uhr befuhr ein 55-jähriger Motorradfahrer die stark abschüssige Strecke von Rodder nach Antweiler. Vor einer scharfen Linkskurve verlor er infolge einer starken Bremsung die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stürzte in ein Gebüsch und verletzte sich dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfall mit Flucht

Am 22. Juli gegen 14.15 Uhr befuhr der bislang unbekannte Fahrer eines weißen Ford Transit die Hauptstraße in Nürburg in Richtung Bundesstraße. Er stieß gegen den linken Außenspiegel eines blauen VW Multivan, der am rechten Straßenrand geparkt war. In einiger Entfernung zur Unfallstelle hielt der Transitfahrer kurz an und fuhr dann auf und davon. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Adenau.

Anhänger beschädigt, Unfallflucht

Im Gewerbepark am Nürburgring bei Meuspath wurde am 23. Juli zweischen 9.30 Uhr und 16.20 Uhr ein dort in Höhe der Firma Capricorn abgestellter PKW-Anhänger vermutlich durch einen anderen PKW beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizei Adenau.

Frontalzusammenstoß zweier PKW

Am 23.07.2017 gegen 12.15 Uhr befuhr der 33.järige Fahrer eines PKW Porsche die L 10 von der Hohen Acht kommend in Richtung Adenau und stieß mit einem entgegenkommenden PKW Renault Clio seitlich versetzt frontal zusammen. Die Fahrer und der Beifahrer des Renault, sowie der Fahrer des Porsche wurden nur leicht verletzt. Die beiden PKW erlitten Totalschaden; insgesamt ca. 50000 Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.