Motorradfahrer tödlich verunglückt

Nürburg. Am Sonntag, 27. August, kam es gegen 17 Uhr in Nürburg auf der B258 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad.

Der Unfall geschah laut Polizei im Einmündungsbereich der L93. Dabei wurde ein 50-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt. Seine 54-jährige Sozia wurde schwer verletzt. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. Die B258 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern laut Polizei an.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.