tn

Wer fährt mit bei Rad am Ring?

Nürburg. Für Radsport-Freunde steht in der Region einer der Jahreshöhepunkte an: Vom 28. bis 30. Juli findet am Nürburgring der große Radsport-Event »Rad am Ring« statt. Der WochenSpiegel sucht Leser, die mitfahren und ihre Erfahrungen teilen möchten.

»Rad am Ring« wird seit 2003 auf dem Nürburgring ausgetragen. Die Strecke führt sowohl durch die hochmoderne Formel1-Arena als auch über die legendäre Nordschleife. Kernstück sind die 24-Stunden-Rennen auf dem Rennkurs samit Teamquartieren in der Boxengasse. 2017 wird darüber hinaus zum zweiten Mal das Rudi Altig Race, ein Profi-Radrennen der Kategorie 1.1, stattfinden. Neben dem Ultra- und dem Langstrecken-Event werden bei Rad am Ring diverse Jedermann-Rennen, ein Zeitfahren, erstmals ein Mountainbike-Marathon und Tourenfahrten ohne Zeitnahme angeboten.
Radfahrer gesucht
Wir wollen von unseren Lesern wissen: Wer ist dabei? Wir würden gerne über das Training und die Eindrücke und Erlebnisse beim  Rennen berichten. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder kontaktieren sie uns über unsere Facebook Seite.
red-ahrtal@weiss-verlag.de
www.facebook.com/Wochenspiegel.Ahrweiler/

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.