tw

Ministerpräsidentin besucht Golddorf Dernau

Sommerreise: Malu Dreyer am 25. Juli an der Ahr

Dernau. Die Zukunft und die Lebendigkeit des ländlichen Raumes stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Sommerreise von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Am Montag, 25. Juli, kommt sie dabei nach Dernau, Siegergemeinde des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" 2015.

"Ich gehe auf Sommerreise durch die Regionen von Rheinland-Pfalz, um mich vor Ort zu informieren und mir wichtige Vorhaben anzusehen. Ich freue mich vor allem auf die Begegnungen und Gespräche mit vielen engagierten und ideenreichen Bürgerinnen und Bürgern“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Mit seinen starken Regionen werde Rheinland-Pfalz auch ein starkes und lebenswertes Land bleiben. „Mit meiner neuen Landesregierung werde ich das Land weiter modernisieren und erfolgreich ins 21. Jahrhundert führen.“

Auf ihrer Sommerreise vom 25.7.-29.7. besucht die Ministerpräsidentin 14 Stationen in Rheinland-Pfalz, an denen in besonderer Weise Lebensqualität und Zusammenhalt des ländlichen Raumes anschaulich werden. Bei den jeweiligen Terminen vor Ort werden die konkreten landespolitischen Themen behandelt: Ehrenamt, Tourismus, Kultur, Natur- und Umweltschutz, gemeinschaftliches Wohnen, demografischer Wandel und Digitalisierung, Wirtschaft, Dorfentwicklung, Integration und Bildung. Dabei wird die Ministerpräsidentin auch Orte besuchen, die an Förderprogrammen des Landes „Unser Dorf hat Zukunft“, „Starke Kommunen, starkes Land“, „Digitale Dörfer“ sowie „WohnPunkt RLP“ teilnehmen.

Termin

Die Ministerpräsidentin wird am Montag, 25. Juli, gegen 14.30 Uhr an der Vinothek der Winzergenossenschaft Dagernova (Ahrweg, 53507 Dernau) erwartet.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.