tn

Alexander Kohnen wird IHK-Vizepräsident im Kreis

Bad Neuenahr-Ahrweiler. In ihrer konstituierenden Sitzung hat die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz Alexander Kohnen zum IHK-Vizepräsidenten gewählt.

Der Inhaber des International Wine Institutes in Bad Neuenahr-Ahrweiler tritt damit die Nachfolge von Reiner Arenz an, der als Geschäftsführer der Josef Emmerich Pumpenfabrik GmbH in Hönningen-Liers die letzten fünf Jahre Mitglied der IHK-Vollversammlung und IHK-Vizepräsident für den Kreis Ahrweiler war. Gleichzeitig hat die neu gewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing Alexander Kohnen auch zum Vorsitzenden des IHK-Regionalbeirates für den Kreis Ahrweiler bestellt.
Alexander Kohnen ist seit mehr als 20 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig. 2009 hat er das International Wine Institute (IWI) in Bad Neuenahr-Ahrweiler gegründet.
Das IWI hat sich auf berufliche Fortbildung und auf Agentur- und Beratungsdienstleistungen in der Weinbranche spezialisiert. Kohnen engagiert sich in verschiedenen nationalen und internationalen Verbänden, unter anderem im Vorstand des Rotary-Clubs Bad Neuenahr-Ahrweiler.
Interessenvertretung
Neben Alexander Kohnen als IHK-Vizepräsident und Beiratsvorsitzenden gehören dem IHK-Regionalbeirat Ahrweiler folgende Unternehmer an: Dr. Antje Eckel, Geschäftsführende Gesellschafterin der Dr. Eckel Animal Nutrition GmbH & Co. KG in Niederzissen; Dagmar Lorenz, Inhaberin des Romantik Hotels Sanct Peter in Bad Neuenahr-Ahrweiler; Jörg Schäfer, persönlich haftender Gesellschafter der REWE Jörg Schäfer OHG in Bad Neuenahr-Ahrweiler; Peter Josef Schütz, Inhaber der Eifel-Destillerie P.J. Schütz in Grafschaft-Lantershofen.
»Es ist wichtig, dass wir als Interessenvertretung der Wirtschaft politisch gehört werden und uns lautstark bemerkbar machen«, so Kohnen. »Durch die enge Rückkoppelung mit den Unternehmen wissen wir, was die Mitglieder in unserer Region bewegt. Dieses Wissen möchten wir lebendig in politische Prozesse einbringen und mit steter Aktivität begleiten«.
Exemplarisch nennt Kohnen die Landesgartenschau in Bad Neuenahr-Ahrweiler oder die Ortsumgehung in Lohrsdorf. Weiterhin möchte der Regionalbeirat die erstklassige Zusammenarbeit mit der regionalen Handwerkskammer (HWK) und der Kreishandwerkerschaft weiter intensivieren.
Hohe Motivation
»Im Wesentlichen haben wir viele gleiche Aufgaben wie den Auftrag zur Förderung der regionalen Wirtschaft oder die Vertretung des Gesamtinteresses unserer Mitglieder. Durch die enge Vernetzung erhalten wir mehr Schlagkraft und eine höhere Effizienz. Dieses Potential gilt es für unsere Region zu nutzen. Mit IHK-Regionalgeschäftsführer Dr. Bernd Greulich haben wir einen erfahrenen Kollegen und Mitstreiter. Die Freude und Motivation ist hoch, die Zukunftsaufgaben im Kreis Ahrweiler zu meistern«, so Kohnen weiter.

Alexander Kohnen ist 56 Jahre alt und gehört laut dem Busche Verlag zu den 50 besten Sommeliers Deutschlands.
Kohnen ist Gründe des International Wine Institute und arbeitet als internationales Jurymitglied bei den größten Weinwettbewerben in den USA, Australien, Südafrika.


Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.