fs

Grundausbildung beim Technisches Hilfswerk startet

Interessierte Teilnehmer sind willkommen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das Technische Hilfswerk (THW) in Ahrweiler bildet ab Dienstag, 28. November wieder Helfer aus. Wer sich für die vielseitige Ausbildung interessiert, ist willkommen.

Die THW-Helferanwärter erlernen in der Grundausbildung den Umgang mit den im THW häufig
verwendeten Werkzeugen und Gerätschaften. „In den Unterrichtseinheiten lernen die Anwärter unter
anderem in Theorie und Praxis die Grundlagen der Metall-, Gesteins- und Holzbearbeitung mittels
Handwerk- und Motorwerkzeugen. Daneben werden sie im Verhalten an Einsatzstellen und deren
Gefahren unterwiesen“, weiß der THW-Ausbilder Marco Schmieding.

Mitmachen kann jeder, der gerne anderen bei Notlagen (zum Beispiel Hochwasser, Flüchtlingshilfe) im Rahmen des THW helfen möchte. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Für die Mitgliedschaft im THW entstehen keine Kosten. Im Anschluss an die Ausbildung erfolgen weiterführende Fach- und Sonderausbildungen. Die Grundausbildung für die Helferanwärter beginnt am Dienstag, 28. November und endet mit der Prüfung Ende Frühling . Sie findet jeweils dienstagabends von 19 bis 22 Uhr und teilweise
samstags ganztags in der Unterkunft des Ahrweiler THW in der Sebastianstraße 122 statt.
Weitere Informationen: www.thw-ahrweiler.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.