stp

Drei Wohnungseinbrüche und ein Versuch

Kempenich (aw). In der Zeit von Donnerstag, 23. Februar, bis Samstag, 25. Februar, sind der Polizei in Kempenich insgesamt drei Wohnungseinbrüche gemeldet worden. In einem weiteren Fall blieb es beim Versuch, da die bislang unbekannten Täter offenbar bei der Tatausführung durch die Bewohner gestört wurden.

Die Tatorte lagen dabei in den Straßen "In der Hardt", "Tannenweg" und "Auf Mathiasberg". Die Täter gelangten jeweils durch das Aufhebeln von Fenstern in die Gebäude. Der Wert der Beute lag im unteren dreistelligen Bereich.

Zeugen oder Personen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0 26 91 / 92 50 an die PI Adenau oder unter 0 26 51 / 80 10 an die Kripo in Mayen zu wenden.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.