stp

Vulkan-Ladies zähmen die "Miezen"

2. Bundesliga: Auswärtssieg in Trier

Weibern. Derbysieg in der 2. Handball-Bundesliga der Frauen: Die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern haben das Duell bei den Miezen in Trier klar mit 29:22 (13:6) für sich entschieden.

Gleich sechs verschiedene Spielerinnen waren für die 13 Treffer bis zur Halbzeitpause verantwortlich - Koblenz/Weibern war an diesem Abend nur schwer auszurechnen für den Gegner. "Die erste Halbzeit haben wir sehr gut in der Abwehr gespielt", lobte Trainer Caslav Dincic seine "Ladies". Trier ließ den sechs Treffern in Hälfte eins 16 Tore in Hälfte zwei folgen. Für den Geschmack des Trainers ein bisschen zu viel. "Der Sieg war dennoch verdient, wir waren von der ersten bis zur letzten Minute die bessere Mannschaft. Das war heute ein starkes Spiel von der gesamten Mannschaft", sagte Dincic.

Mit 10:2 Punkten belegen die »Ladies« den zweiten Platz in der 2. Bundesliga. Am Samstag, 31. Oktober, muss das Dincic-Team bei der TG Nürtingen antreten, die mit 4:8 Punkten auf dem zwölften Platz liegt.

Foto: Vukan-Ladies

www.vulkanladies.com

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.