Sascha Bach

Grafschafter Läufer erwachen aus dem "Winterschlaf"

Gemeinde Grafschaft. Trotz der kalten Temperaturen um die 0 Grad und auf einer mit Schnee und Eis bedeckten Laufstrecke konnte das 6 Läuferinnen und Läufer des LT Grafschaft nicht davon abhalten, zum 1. Lauf der Porzer Winterlaufserie mit insgesamt 512 Teilnehmern an den Start zu gehen. Die 10 km liefen Josef Müller (41:23), Michael Brang (44:10), Heinz Bielefeldt (44:55), Franz Maurer (47:48), Mohammed Ali (49:29) und Bettina Lanzerath (1:07:07).

Der Startschuss zum 2. Lauf der Porzer Winterlaufserie fiel nur zwei Wochen später ? bei lauffreundlicherer Witerung. Auch hier liefen wieder die mit 253 Teilnehmern vertretene 10 km Strecke Josef Müller (43:02), Michael Brang (43:01), Heinz Bielefeldt (44:55), Franz Maurer (46:39), Mohammed Ali (46:43), Manuela Franzen (56:55) und Bettina Lanzerath (1:06:34). Heinz Bielefeldt absolvierte die mit 260 Teilnehmern starke 15 km Strecke in 1:05:41 Stunden.

Der 3. und damit letzte Lauf der Porzer Winterlaufserie fand bei sonnigem Wetter und Temperaturen um die 6 Grad statt. Auf der schnellen 10 km Strecke gingen 246 Teilnehmer an den Start. Die 10 km liefen Michael Brang (42:25), Josef Müller (42:49), Mohammed Ali (46:08), Franz Maurer (46:23) und Manuela Franzen (56:41). Bettina Lanzerath lief mit weiteren 172 Teilnehmern die 5 km in 30:47 und Heinz Bielefeldt die mit 255 Teilnehmern vertretene 21 km Strecke in 1:37:00. Franz Maurer und Michael Brang haben in ihren Altersklassen gewonnen. Heinz Bielefeldt und Josef Müller wurden jeweils 5. Alle waren zufrieden und konnten durchweg ihre Zeiten verbessern.

Für den am 7. März stattfinden Ahruferlauf über knapp 16 km endet für einige Läuferinnen und Läufer der Winterschlaf und sie werden ausgeruht die Laufsaison beginnen.

Wer sich mit dem LT Grafschaft auf Volksläufe vorbereiten will oder einfach nur gerne einmal wöchentlich in einer Laufgruppe mitläuft: der Treff findet immer mittwochs ab 19.10 Uhr am Heimersheimer Wehr, am Bolzplatz in Heppingen vor der Brücke nach Heimersheim statt. Dazu ist jeder willkommen Weitere Informationen gibt es unter info@tc-obere-grafschaft.de oder unter www.grafschafter-sv.de.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.