tw

Segelflugzeug notgelandet

Gemeinde Grafschaft. Am Sonntag gegen 12.09 Uhr musste eine 20-jährige Segelflugschülerin eine kontrollierte Außenlandung aufgrund zu geringen Auftriebs im Bereich der sog. Bunkerstraße bei Holzweiler/Dernau auf einem Maisfeld einleiten.

Die Segelflugschülerin hatte planmäßig eigentlich eine Landung auf dem Flugplatz in Dierdorf beabsichtigt. Durch die Notlandung wurde die Segelfluganfängerin glücklicherweise nicht verletzt, während im Maisfeld Flurschaden entstand, dessen Höhe derzeit nicht beziffert werden kann.

Zum Abtransport musste das Segelflugzeug auf dem Maisfeld auseinandergebaut werden. "Da zunächst das Ausmaß der Außenlandung nicht feststand, wurden vorsorglich die angrenzenden Feuerwehren und der Rettungsdienst an die Einsatzörtlichkeit entsandt", heißt es weiter im Polizeibericht.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.