Sascha Bach

Team Grafschaft mit neuer App

Gemeinde Grafschaft. Wenn andere Gewerbevereine noch jammern, dass alles schlechter wird und sich der Umsatz in den Online-Handel verlagert, handeln die Unternehmer in der Grafschaft.

Das »Team Grafschaft« hat eine eigene Smartphone-App entwickelt. Somit kann der Kunde jetzt auch ohne am PC zu sitzen Firmen und Dienstleister rund um seine Kirchturmspitze suchen und finden. Programmiert wurde die App vom Mitglied Toni Büttgen von der Firma midcom GmbH. Er stellte das kleine Programm für Mobiltelefone mit Android-Betriebssystem anhand einer PowerPoint-Präsentation auf dem Neujahrsfrühschoppen des Teams vor. Damit kann man nicht nur sämtliche Mitgliedsfirmen aus Handel, Handwerk und Gewerbe suchen und finden, sondern auch direkt mit ihnen über E-Mail oder Telefon verbunden werden. Auch ein Routenplaner zum Firmensitz vom jeweiligen Standpunkt aus über Google Maps ist integriert worden. Damit soll die Beziehung zwischen Dienstleister und dem Kunden gefestigt und intensiviert werden.

Eine iOS-Version für Apple-Produkte ist zurzeit in Vorbereitung, jedoch will man auch hier eine für den Kunden kostenfreie App anbieten, was bei Apple nicht ganz so einfach ist.

Wie man an die App kommt? Den QR-Code unter team-grafschaft.de einscannen oder im Google Play-Store »Team Grafschaft« suchen. Die Installation ist schnell und unkompliziert. Und so soll eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung zwischen Kunde und Dienstleister auch sein. Nutznießer dieser Innovation ist aber nicht nur der Kunde, sondern sind auch alle Mitglieder des Gewerbevereins. Und die nächste Aufgabe ist schon in Vorbereitung. Beim Frühlingsfest in Gelsdorf am 29. und 30. März präsentiert man nicht nur die, sondern auch das ganze Team.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.