Cleo sucht eine Pflegestelle

Remagen. Das Tierheim Remagen sucht dringend eine Pflegestelle für Cleo. Die Katze ist Leukose-positiv, weswegen sie einen Einzelplatz benötigt. In der Katzengruppe könnte sie andere Tiere infizieren. Das Tierheim hofft, Tierfreunde zu finden, die für Cleo und andere Katzen Pflegestellen bereitstellen.

Menschen können sich nicht mit diesem Virus anstecken. Leider gibt es dagegen kein Heilmittel. Cleo würde so lange auf der Pflegestelle verbleiben, bis ein Zuhause gefunden ist, entweder als Einzelkatze oder zu einem ebenfalls Leukose-positiven Tier. Futter und Streukosten übernimmt das Tierheim. Auch die Erstausstattung ist gewährleistet.

Zu viel Trubel

Alte sowie kranke Katzen haben es in Tierheimen generell schwer. Der tägliche Trubel durch Hundegebell und Besucher macht ihnen sehr zu schaffen. Das Gleiche gilt für trächtige Katzen und Katzenmütter mit kleinen Babys. Viel Ruhe, ein behagliches Plätzchen und viele Streicheleinheiten verhelfen zu einer besseren Eingewöhnung, einer schnelleren Genesung oder einer unkomplizierteren Geburt und Aufzucht der Katzenwelpen - und damit auch zu einer schnelleren Vermittlung in ein neues Zuhause. Besonders kleine Tierheime wie das Tierheim Remagen mit dem Trägerverein "Tierheim u. Tierschutzverein Kreis Ahrweiler e.V." sind auf die Unterstützung durch Pflegestellen angewiesen. Dem Tierheim Remagen fehlen die Räumlichkeiten, um viele Tiere separat unterbringen zu können. Gerade wenn im Sommer besonders viele Katzen als Fundtiere im Tierheim abgegeben werden, wird der Platz knapp.

Helfer gesucht

Der Tierheimalltag bringt es mit sich, dass jeden Tag auch wieder eine trächtige Katze abgegeben bzw. gefunden oder eine Mutterkatze mit kleinen Kitten im Tierheim aufgenommen werden muss. Auch für diese Tiere wäre es von Vorteil, wenn sie gesondert untergebracht werden könnten. Das Tierheim Remagen freut sich über Menschen, die sich nicht fest an ein Tier binden wollen, aber gerne im Tierschutz mithelfen wollen. Gesucht werden Tierliebhaber, die keine eigene Katze haben oder über ein freies Zimmerchen verfügen. Auch wer nur einmal aushelfen möchte, ist gefragt. Ein erfahrenes und kompetentes Team hilft bei allen Fragen und lässt Sie nicht allein. Informationen erteilt das Tierheim Remagen gerne unter Tel. 02642-21600. Das Team des Tierheimes ist täglich von 14.30 - 17.00 Uhr da, telefonisch auch vormittags von 8.00 - 12.30 Uhr.

www.tierheim-remagen.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.