Der dritte Titel in diesem Jahr

Melissa Rathmann wurde NRW-Landesmeisterin im Karate

Remagen. Nach den beeindruckenden Erfolgen von Karatesportlerin Melissa Rathmann in diesem Jahr als Vizeweltmeisterin und Vizeeuropameisterin in der Mannschaft hat sie nun einen weiteren Titel geholt.

Nach den beiden Titeln hatte sie sich zunächst eine Erholungspause gegönnt. Inzwischen hat Melissa Rathmann, die  für den 1. Karate Dojo TV Remagen startet,  für die abschliessende  Meisterschaft, den JKA Cup, ihr Training wieder aufgenommen. Um ihren Trainingsstand und Leistungsfähigkeit zu testen, nahm sie an der Landesmeisterschaft Nordrhein-Westfalens teil, die in Bonn stattfand. Die Sportlerin konnte sich nicht gut einschätzen und war sich deshalb auch sehr unsicher bezüglich ihrer aktuellen Leistungsstärke.  Doch während des Wettkampfes wurde sie immer sicherer. In ihrer Disziplin, der KATA, erreichte sie das Finale. In diesem setzte sie sich überlegen durch und wurde 2017 somit auch mit dem Landesmeistertitel belohnt. Alle Aktiven der Abteilung Karate des TV Remagen gratulieren Melissa zu dieser tollen Leistung und sind stolz, dass Melissa durch ihre Erfolge in diesem Jahr, darunter auch sieben Wochen Training in Japan beim viermaligen Weltmeister und 17-fachen  japanischen Meister Kazuaki Kurihara,  nach Ungarn zum Gasshuku fährt. Die Einladung dazu kam von Kurihara persönlich, der dort als Gasttrainer eingeladen ist.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.