Klaus Angel

Sessionseröffnung in Remagen

Remagen. Unter dem Motto "Mer fiere de Fastelovend wie vür 80 Johr" veranstaltet die Große Karnevalsgesellschaft Narrenzunft Remagen von 1933 e. V. in der kommenden Session 2012/2013 wieder das beliebte Format einer Milljöh-Sitzung.

Zum mittlerweile 5. Mal darf der stellvertretende Sitzungspräsident Guido Selbach viele Remagener Mitwirkende auf der Bühne der KulturwerkstattRemagen (Altes Jugendheim) begrüßen. Am Samstag, den 24. November 2012 wird das Brauchtum Karneval wieder mit seinen traditionellen Wurzeln gefeiert. Die Gäste dürfen gespannt sein, welche einheimischen Kräfte im gemütlichen Wohnzimmer-Ambiente die Bühne erobern werden. Die Eintrittskarten zum Preis von EUR 5,00 können bei Guido Selbach (Tel. 02642 9976630 oder 0151 11626849) reserviert werden.Wer jedoch den Sessionsstart der KG Narrenzunft Remagen nicht verpassen möchte, ist bereits am 10. November 2012 im Foyer der Rheinhalle herzlich willkommen. Pünktlich um 19:11 Uhr wird die neue Session 2012/2013 durch den 1. Vorsitzenden Martin Dinkelbach eröffnet, bevor die uniformierten Aktiven der karnevalstreibenden Formationen zur Sessionseröffnung und Proklamationssitzung einziehen werden. Ein kleines Rahmenprogramm rundet den bunten Abend im Foyer ab. Auch für die Sessionseröffnung können die Eintrittskarten zum Preis von EUR 5,00 reserviert werden. Kontakt über den 1. Vorsitzenden Martin Dinkelbach (Tel. 02642 1226 oder 0151 12852051) und den 2. Vorsitzenden Guido Selbach (Tel. 02642 9976630 oder 0151 11626849). 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.