tw

Trickdiebstahl: Zeugen gesucht

Remagen. In Sinzig und Remagen kam es am Freitag in den Fußgängerzonen zu zwei Trickdiebstählen, die nach dem gleichen Muster abliefen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitag ereigneten sich nahezu zeitgleich zwischen 13 und 14 Uhr zwei Trickdiebstähle in den Fußgängerzonen der Stadtgebiete von Remagen und Sinzig. "Bislang unbekannte Personen südeuropäischer Herkunft sprachen Passanten an und baten diese, sich auf eine Spendenlist einzutragen", so die Polizei. Anschließend wurden die Passanten gefragt, ob sie noch einen Beitrag spenden wollten. Ein Passant wurde als Dankeschön für die geringe Spende durch zwei Personen überschwänglich umarmt. "Nach kurzer Zeit bemerkte der Passant, dass hierbei seine Geldbörse entwendet wurde", heißt es im Polizeibericht. - Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Remagen, Tel.: (02642) 93820.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.