Eifeler Kinderfilmreihe ist gestartet

Imgenbroich. Die Kinderfilmreihe des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen ist und bleibt ein beliebtes kulturelles Angebot für Kinder. Der »Dauerbrenner« in der städteregionalen Jugendarbeit geht 2017 bereits in sein 39. Jahr.Eifel. Die Kosten betragen an allen Kinonachmittagen zwei Euro pro Person. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15.30 Uhr und enden gegen 18 Uhr. Insgesamt werden 2017 wieder neun Kinderfilme an fünf Orten gezeigt: jeweils montags im Jugendhaus Rott, dienstags im Pfarrzentrum Kalterherberg, mittwochs im Druckereimuseum Weiss, donnerstags Im Sportheim des TSV Kesternich und freitags im Haus Loven in Roetgen. »Einen spannenden und lustigen Spielfilm gemeinsam zu erleben und anschließend mit Bastel- und Spielaktionen ein wenig nachzuspielen macht Kindern auch heute noch viel Spaß«, sagt Ralf Pauli, Jugendpfleger beim städteregionalen Jugendamt. »Dies ist vor allem ein Verdienst der Filmteams, die sich immer wieder neue, kreative Sachen ausdenken, um jeden Kinobesuch zu einem kleinen Ereignis werden zu lassen.« Pauli weiter: »Die Programmhefte und Plakate sind noch vor Weihnachten an die Kindergärten, Grundschulen und Rathäuser in Monschau, Roetgen und Simmerath versandt worden. Und natürlich kann man bei mir auf Anfrage ein Programmheft kostenfrei erhalten«, ergänzt Claudia Vaaßen, zuständige Mitarbeiterin im Jugendamt. Vaaßen hatte sich bereits Mitte 2016 mit den örtlichen Teams zusammengesetzt und geeignete Filme von der Clubfilmothek der Jugend ausgewählt. »Dabei konnten wir von den langjährigen Erfahrungen einzelner Helferinnen toll profitieren, die viele Filme kennen und wissen, was bei den Kids toll ankommt. Auch selbst dann, wenn ein Film schon bekannt ist, schaffen die Teams beim Kinderkino immer eine besondere Atmosphäre«, freut sich Vaaßen. Im Oktober gibt es außerdem ein ganz besonderes Highlight: einen Filmworkshop! Auf diese Weise möchte das Team des Monschauer Internet-Fernsehsenders Mon TV und der Playfour Media Group Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren eine Möglichkeit geben, das Film- und Mediengeschäft aktiv kennenzulernen. Konkret geschieht dies in Form eines eigenen kleinen Magazins, das an einem Tag während eines Workshops entsteht.Die Kinderfilmreihe des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen ist und bleibt ein beliebtes kulturelles Angebot für Kinder. Der »Dauerbrenner« in der städteregionalen Jugendarbeit geht 2017 bereits in sein 39.…

weiterlesen

Fit ins neue Jahr mit Dash

Imgenbroich. Im Tanzclub Dash im Imgenbroicher Gewerbegebiet wird neben den klassischen Standard-, Ballett- und Hip-Hop-Kursen mittlerweile nämlich so einiges an Fitnesskursen angeboten, die jeden Schweinehund bezwingen können und neben einem Rundum-Fitnesspaket auch noch gute Laune bereiten. Dafür steht dem Tanzverein ein hoch qualifiziertes und motiviertes Trainerteam zur Verfügung.Imgenbroich. Beim Sling (TRX) montags um 19 Uhr werden mit dem Training an Zuggurten Kraft, Koordination und Stabilität trainiert. Ebenso wie das daran anschließende BauchXpress (20-20.30 Uhr), wo es in erster Linie um die Stärkung von Bauch- und Rückenmuskulatur geht, ist Sling sehr dynamisch und abwechslungsreich.Das Intervalltraining (mittwochs 20.45 bis 21.15 Uhr) ist ein Wechsel aus Belastungs- und Erholungsphasen zur Verbesserung der allgemeinen Ausdauer und Kraftausdauer.Zumba (montags 9.30 Uhr mit Jennifer Hardt, montags 20 Uhr und samstags 18 Uhr jeweils mit Carmen Krämer) ist ein latein-amerikanisches Fitnessprogramm, das jeden ansteckt.Pilates (dienstags 18.30 Uhr und mittwochs 8.30 Uhr) fördert die Kräftigung der Muskulatur, primär der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Rückenfit (mittwochs 9.15 Uhr) hat ein verbessertes Körperbewusstsein, Gleichgewicht und Haltungsaufbau zum Ziel. Neben diesen beiden eher »ruhigeren« Kursen gibt es auch Dancit (dienstags 19.30 Uhr), Bodyfit (montags 20.45 Uhr) und Zumba (mittwochs 20 Uhr).Neben Ballett und Jazz bietet die lizensierte Zumba-Trainerin und Diplom-Tanzpädagogin seit kurzem einen Hip Hop-Fitness-Kurs (freitags 18 bis 19 Uhr) an.InfosDie Mitgliedschaft im Verein kostet 22 Euro im Monat und umfasst das gesamte Kursangebot des Tanzclubs. Schnuppern ist jederzeit ohne Voranmeldung möglich. Weitere Infos unter www.dashev.deIm Tanzclub Dash im Imgenbroicher Gewerbegebiet wird neben den klassischen Standard-, Ballett- und Hip-Hop-Kursen mittlerweile nämlich so einiges an Fitnesskursen angeboten, die jeden Schweinehund bezwingen können und neben einem…

weiterlesen