Beste Handwerker im Land

15 junge Nachwuchskräfte feiern Erfolg auf NRW-Ebene

Altkreis Monschau. Große Anerkennung für die Toptalente des nordrhein-westfälischen Handwerks: Bei der Schlussfeier des Westdeutschen Handwerkskammertages im Historischen Rathaus in Köln sind die besten Gesellen des zurückliegenden Prüfungsjahrgangs ausgezeichnet worden.

Mehrere Hundert Kammersieger aus 85 Berufen hatten in den vergangenen Wochen ihr fachliches Können auf Landesebene gemessen. Unter dem Blickwinkel der handwerklichen Qualität wurden ihre Gesellenstücke und Abschlussarbeiten von Bewertungsausschüssen begutachtet und eingestuft. In verschiedenen Wettbewerbsberufen stellten die Teilnehmenden ihre Fähigkeiten in Arbeitsproben unter Beweis. Aus etwa 25.000 erfolgreichen Prüfungsabsolventen wurden die 85 Landessieger ermittelt.

Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Armin Laschet nutzt der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks NRW die Chance, für die hohe Qualität der dualen Berufsausbildung und das herausragende Ausbildungsengagement des Handwerks öffentlich zu werben:

Zweiter Landessieger wurde unter anderem Feinwerkmechaniker Fabian Küpper aus Monschau, der bei der Myrenne GmbH in Roetgen tätig ist.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.