Engel auf dem Monschauer Berg

Generaloberin der »Holy Family« zu Gast im Haus der StädteRegion 

Viele Monschauer nenen sie liebevoll die »Engel auf dem Berg«, sagte Städteregionsrat Helmut Etschenberg beim Empfang der Generaloberin Mutter Udaya im Haus der StädteRegion.

Region. Die höchste Vertreterin der »Congregation of the Holy Family« war in Begleitung der ehemaligen Oberin Schwester Daisy Maria und anderer Schwestern ins Haus der StädteRegion gekommen, um Näheres über die StädteRegion zu erfahren und sich ins Goldene Buch einzutragen. Seit 44 Jahren betreuen und pflegen die Schwestern der ehrwürdigen Ordensgemeinschaft aus Kerala/Südindien die Menschen im Seniorenzentrum Maria-Hilf-Stift in Monschau. Der Besuch in Monschau fand anlässlich der 160-Jahr-Feier des Maria-Hilf-Stifts statt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.