Sportbegeisterte Gemeinde feiert Erfolge

Roetgen. »Roetgen ist nicht nur eine sportbegeisterte Gemeinde, sie beheimatet auch eine ganze Reihe an erfolgreichen Athleten.« Daher hat Bürgermeister Jorma Klauss im letzten Jahr die Sportlerehrung ins Leben gerufen, die nun zum zweiten Mal stattfand. Roetgen (Fö). Prall gefüllt war der Sitzungssaal des Roetgener Rathauses, galt es doch zahlreiche Einzelsportler und Mannschaften zu ehren. Helmut Helzle, Vorsitzender des Gemeindesportverbandes, nutzte zu Beginn die Gelegenheit, für die guten Sportanlagen und die Unterstützung durch die Gemeinde zu danken. Fabienne Eschweiler stellte ihr akrobatisches Können auch in der Feierstunde unter Beweis. Körperspannung und Athletik begeisterten die anwesenden Sportler. Die 16-Jährige ist Sportakrobatin bei TKV Oberforstbach und wurde Nordwestdeutsche, Rheinisch-Westfälische und Landesmeisterin. Zwillingsschwester Celina ist im Wettkampfturnen ebenfalls rheinisch-westfälische Meisterin, war beim Bundespokal und turnt mit dem TV Konzen in der höchsten Liga des Rheinischen Turnbundes. Die 13-jährige Lea Stoffels wurde ebenfalls rheinisch-westfälische Meisterin und belegte Rang fünf beim Deutschland-Cup. Nach zwei deutschen Meistertitel muss sich Bernd Wolschke mit dem Westdeutschen Titel in Tennis Ü55 mit dem TuS 84/10 Essen trösten - und der Auszeichnung durch die Gemeinde Roetgen. Dreimal Pokal, zweimal Meister Geschicklichkeit auf dem Quad beweist Ralf Kauper. Er wurde zum sechsten Mal deutscher Meister im »All-Terrain-Vehicle«. Mannschaftserfolge gab es in Roetgen eine Menge zu verzeichnen: Die Volleyballer des TV Roetgen wurden Kreispokalsieger - gleiches gelang den Handball-Damen. Deren zweite Mannschaft stieg in die Kreisliga auf. Auch die Fußballer waren erfolgreich. Die B-Jugend der SG Roetgen-Rott schaffte mit Pokalsieg und Meisteschaft gar das Double. Und die Herren des FC13 stiegen in die Bezirksliga auf und duellieren sich dort an der Tabellenspitze mit Lokalrivale SV Rott. »Ich bin zuversichtlich, dass es auch in 2017 wieder eine Menge sportlicher Erfolge zu feiern gibt«, erklärte Jorma Klauss, dankte für Engagement und wünschte größtmöglichen sportlichen Erfolg.»Roetgen ist nicht nur eine sportbegeisterte Gemeinde, sie beheimatet auch eine ganze Reihe an erfolgreichen Athleten.« Daher hat Bürgermeister Jorma Klauss im letzten Jahr die Sportlerehrung ins Leben gerufen, die nun zum zweiten Mal stattfand. …

weiterlesen