Volleyballerinnen gesucht

TuS Lammersdorf wirbt um Nachwuchssportler 

Neben Fußball hat Axel Tings, Vorsitzender des TuS Lammersdorf, eine weitere große sportliche Leidenschaft. Dabei ist das Spielgerät ebenfalls ein Ball, der jedoch kleiner und deutlich leichter als ein Fußball ist. 260 bis 280 Gramm wiegt ein Volleyball, den Tings mehrfach in der Woche übers Netz schmettert bzw. schmettern lässt, da er zusammen mit Rita Wollgarten die Volleyballerinnen des TuS trainiert. Bei den Jüngsten (U14, ab Jahrgang 2005) kann man nun Nachwuchs gebrauchen, da einige Spielerinnen in die nächst höhere Altersklasse wechselten.

Lammersdorf (ho). »Da sind auch Jungs herzlich willkommen, da wir dann ein Mixed-Team zum Spielbetrieb anmelden würden«, erklärt Tings. Und sollte der männliche Zulauf besonders groß sein, würde man auch ein Jungenteam in dieser Altersklasse melden. Trainiert wird in der Turnhalle in Lammersdorf jeden Montag von 17.30 bis 19 Uhr.

»Für Interessierte ab dem vierten Schuljahr, die mit dem Volleyballspiel beginnen wollen, bietet sich die Trainingszeit Montags ab 16.45 Uhr an«, so Tings. »Hier stehen das spielerische Erlernen von grundlegenden Techniken neben dem Training des Ballgefühls und der Freude am Mannschaftssport im Vordergrund«. Interessierte können sich bei Axel Tings per E-Mail melden: axel.tings@tus-lammersdorf.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.