Zwischen Liebe und Mafia

»Theaterfreunde Eicherscheid« präsentieren Kriminalkomödie

Eicherscheid. Auch in diesem Herbst betreten die »Theaterfreunde Eicherscheid« wieder die Bühne in der Tenne. Die Laienschauspieler präsentieren den Drei-Akter »Unter Bademänteln - eine Posse in Plüschpantoffeln« von Vera Wittrock vom 10. bis 12. November viermal.

Im Wellnesshotel »Zum Rosa Rüssel« wird zur Kurschatten-Jagd geblasen. Eigentlich will der prollige Bruno sich nur brav erholen, aber als seine misstrauische Ehefrau ihm nachspioniert, ist es Essig mit der Entspannung. Statt Fango-Packungen gibt es Eifersuchtsdramen, im Hotelfoyer dreht sich das Liebeskarussell und Hotelchef Hellmuth ist bald einem Nervenzusammenbruch nahe. Was hat er sich da nur für absurde Gäste in sein ehrenwertes Haus geholt? Eine Gräfin  die sich »doubeln« lässt, zwei Italiener von der Mafia, eine männermordende Trinkerin, und dann wird auch noch ein wertvolles Collier gestohlen! Gut, dass es Kommissar Brutalsky mit dem erotischen Schnurrbart gibt! Aber wird er den mysteriösen Hoteldieb tatsächlich entlarven können? Oder versinkt das »Rosa Rüssel« jetzt endgültig im Chaos?

Die zehn Laiendarsteller proben in diesen Wochen eifrig, während parallel fleißig am veränderten Bühnenbild gebastelt wird.

Tickets

Wer sich die spaßige Kriminal-Komödie nicht entgehen lassen will, kann sich ab Samstag, 14. Oktober, Eintrittskarten (6 Euro) im Eicherscheider Konsum sichern. Aufgeführt wird »Unter Bademänteln - eine Posse in Plüschpantoffeln« am Freitag, 10., und Samstag, 11. November, jeweils um 20 Uhr sowie am Sonntag, 12. November, um 14 und 18 Uhr in der Tenne. Einlass ist stets eine Stunde zuvor.
Eicherscheider Landfrauen erhalten gegen Vorlage ihres Gutscheins freien Eintritt, müssen sich aber auch ein Ticket besorgen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.