aa

Die Helden tragen rot

"Fußballheld" Jonas Backes auf großer Reise

Eifel. Nachdem der vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ausgezeichnete Fußballheld Jonas Backes bereits im Januar nach Koblenz eingeladen worden und ausgezeichnet worden ist, stand vom 17. bis 21. Oktober die im Preis inkludierte Bildungs- und Auszeichnungsreise an die Costa de Barcelona an. Jonas berichtet absolut begeistert von der Reise, ,,eine absolut tolle Erfahrung die ich da machen durfte“.

Neben praktischen und theoretischen Fortbildungseinheiten standen ebenfalls die Besichtigung des Stadions Camp Nou sowie der Besuch des DFB Sportdirektor Hansi Flick auf dem Programm. Ein weiteres Highlight für alle war die Ausstattung, die man direkt nach der Ankunft in Santa Susanna erhielt. Jeder Preisträger bekam einen roten Trainingsanzug, sowie zwei rote T-Shirts, die während den verschiedenen Veranstaltungen getragen wurden und dadurch zum Symbol für die Fußballhelden wurden. Ziel der Reise war die Förderung des Ehrenamtes - und das ist  offensichtlich auch gelungen, wie Backes betont: "Was der DFB da auf die Beine gestellt hat und auch in Zukunft stellen wird, ist großartig, man konnte zu wirklich jedem Zeitpunkt der Reise feststellen, dass das Ehrenamt dem DFB am Herzen liegt." Eingeprägt habe sich bei Jonas das Motto: Es ist eine Ehre, und kein Amt.

"Stellvertreter für andere Ehrenamtler"

,,Diese Auszeichnung hat jeden Ehrenamtler zum Weitermachen beflügelt, das hat man gespürt. Und deswegen ist es auch schade, dass nicht mehr Ehrenamtler ausgezeichnet werden (können), denn ich bin nur ein Stellvertreter für alle restlichen im Ehrenamt tätigen Personen". Jonas sei gerade deswegen dankbar für alles, was für ihn getan wurde. Sein ganz besonderer Dank geht aber an den Kreisvorsitzenden Walfried Hacken, "Er ist derjenige gewesen, der mich für diese Auszeichnung vorgeschlagen hat und deswegen verdanke ich ihm die Reise und die damit verbundenen Erfahrungen und Erinnerungen".

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.