aa

Eifelschiris auf Informationsfahrt

Köln, Dortmund und Schalke besucht

Eifel. Inzwischen Tradition hat die im Zweijahres-Rhytmus durchgeführte Informationsfahrt der Schiedsrichtervereinigung Eifel. Das erste spielfreie Wochenende (9 bis 11. Dezember) nutzten 33 Schiedsrichter, um sich in die nordrhein-westfälischen Städte Köln, Dortmund und Gelsenkirchen zu begeben.

Neben einem geselligen Samstagabend erwartete die Referees eine hochinteressante Führung am Sonntagmorgen im größten Stadion Deutschlands: dem Signal-Iduna-Park. Abschließend wurde das Bundesliga-Spiel des FC Schalke 04 gegen Bayer 04 Leverkusen (0:1) besucht.

Pressemitteilung Fabian Mohr/Eifelschiedsrichter

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.