Eigenes Saatgut ziehen: Workshop zeigt, wie

Kreis Bernkastel-Wittlich. Einen Workshop zur Saatgutgewinnung im Hausgarten bietet der Obst- und Gartenbauverein Bengel am Samstag, 26. September, um 14 Uhr in der Kita Bengelchen, Birkenweg 1 in Bengel an.

Es geht kurz um die "Theorie der Pflanzenvermehrung", mit Tipps zur Vermeidung von Verkreuzungen (Stichwort: "giftige Zucchini") und dazu, wie man die Saatgutreife bei verschiedenen Nutz- und Zierpflanzen erkennt.

Danach wird ganz praktisch geübt, wie man verschiedenes Saatgut nass und trocken reinigt. Für die Saison 2016 kann jede*r Teilnehmer*in ein kleines Starter-Set an selbst gereinigten Samen mitnehmen und es gibt umfangreiche Informationen zur Saatgutvermehrung zum Mitnehmen.

Kurzentschlossene können sich noch anmelden. Teilnahmegebühr 15 Euro, Kinder ab 6 Jahren 5 Euro, Mitglieder 12 Euro. Anmeldung: Tel. 06532 / 955 93 79 oder Email an ogvbengel@gmail.com

Über den OGV Bengel

Der Obst- und Gartenbauverein Bengel e.V. besteht seit 1930 und hat über 180 Mitglieder aus der Region Mittelmosel/Alftal/Wittlich. Der  Verein setzt sich für die Erhaltung der Gartenkultur und die nachhaltige Bewirtschaftung und Pflege von Hausgärten und Obstwiesen ein. Er bietet neben dem Verleih der vereinseigenen Keltergeräte für alle interessierten Freizeitgärtner Veranstaltungen wie Pflanzen- und Saatguttauschbörsen, Kräuterwanderungen, Fachvorträge und Gartenexkursionen an.   Foto: Verein

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.