StB

Experimente, Ufos und Musik

Klausen. Kultur in und um die Wallfahrtskirche Klausen: die Veranstaltungsreihe geht 2018 in ihr fünftes Jahr. Sie hat sich einen guten Namen gemacht. Längst über die Region hinaus. Der Vorverkauf ist gestartet.

Wallfahrtsrektor Pater Albert Seul OP und der ehrenamtliche Veranstaltungskoordinator Tobias Marenberg sind zufrieden. „2017 war ein Superjahr. Bis jetzt hatten wir schon mehr als 3.000 Besucher«. »Kultur und Kirche« (KuK) heißt das kreative Veranstaltungskonzept, mit dem die Initiatoren auch  2018 den durchaus ambitionierten Spagat zwischen kirchlichem »Hauptgeschäft« und guter Unterhaltung der Besucher schaffen möchten.  Das Programm präsentiert sich modern, interessant und weltoffen - gute Voraussetzungen, um Glaube vor Ort lebendig zu halten. Überraschungen inklusive. Die gab es auch im zu Ende gehenden Veranstaltungsjahr.

Große Namen

So bewegte der Münchner Pfarrer Rainer Maria Schießler insgesamt über 600 Menschen nach Klausen und das Kirchenkonzert mit den Prinzen war ein Riesenerfolg. »Auch Peter Orloff oder Jan Uwe Rogge sorgten für besondere Momente. Beide sind sehr gläubige, spirituelle Menschen«, ergänzt Pater Seul.  Dafür scheint die Kombination »Life style und Kirche« eher nicht zu funktionieren. Zum Abend mit Miss Germany Lena Bröder kamen gerade mal 70 Menschen. »Dabei war er inhaltlich großartig«, resümiert Tobias Marenberg.Auch 2018 holen die Klausener Veranstalter wieder große Namen in den kleinen Wallfahrtsort: Gregor Gysi (8.5.) ist einer davon. Er kommt mit seiner Autobiografie und spricht mit Pater Seul über sein Leben. „Gysi ist ein Magnet. Das wird ein Kracher“, prophezeit Marenberg. Einmalig dürften auch das Mitsingkonzert »Schlager unser« mit Guildo Horn (16.3./schon ausverkauft) und der Vortrag von Annette Schavan werden. Die deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl spricht in der Wallfahrtskirche über »Papst Franziskus und die Kunst des Politischen« (23.9.).

Kirchliche Experimente

Von sich reden machen dürfen in Klausen auch ganz »normale« Bürger. In einer spannenden Kooperation mit den Eifel-Kulturtagen und Rainer Laupichler lesen »Menschen wie du und ich« ab dem 15. April ein ganzes Jahr lang jeden Sonntag ihre Lieblingsgeschichte aus dem alten und neuen Testament vor. Ungeachtet ihres Bildungsgrades, ihrer Hautfarbe, ihrer religiösen Ausrichtung, ihres Geschlechtes oder z.B. ihrer Herkunft. Im Vordergrund der rund 30-minütigen Vorträge stehen nicht der Lesestil, sondern vielmehr der Inhalt, die Anwesenden und das Miteinander. »Ein zwangloses, kirchliches Experiment. Wir sind sehr gespannt, was sich daraus entwickelt«, sagt Seul. Noch ein Veranstaltungs-Favorit 2018 ist nicht etwa seine eigene Lesung, während der er sein erstes Buch »Eberhardsgeschichten« präsentiert (15.4.), sondern ein Abend mit Robert Fleischer, Deutschlands führendem Allien-Lobbyisten (»Ufos sind keine Glaubenssache« 4.11.). »Ich verfolge die Plattform des Freigeistes seit Jahren und halte ihn für einen seriösen Forscher«, sagt der Pater und fügt augenzwinkernd an, dass es auch zwischen Kirche und Ufos Verbindungen gebe. Und wen würde er verpflichten, hätte er die freie Auswahl? »Helene Fischer singt Adventslieder in der Wallfahrtskirche. Das wäre doch was. . .«

Das Programm 2018

14. Januar (19 Uhr) Ensemble "Schall & Rauch" - "Irgendwo auf der Welt" - Eine musikalische Zeitreise durch die 20er, 30er und 40er Jahre Wallfahrtskirche Klausen; 20. Februar (19:30) Vortrag Dr. Herbert Renz-Polster - "Was unser Nachwuchs wirklich braucht" Wallfahrtskirche; 11. März (18.30) Konrad Klar - Benefizveranstaltung "Herzen berühren": Buchlesung/ Vortrag "Mach doch, was du wirklich willst: Dein Weg zu mehr Freiheit, Glück & Lebensfreude" Musikalische Begleitung Männerensemble St. Martin Schweich Wallfahrtskirche; 16. März (20 Uhr) Mitsingkonzert „Schlager unser“ mit Guildo Horn (ausverkauft) Wallfahrtskirche; 18. März (15 Uhr) Bilderbuchkino zum Kinderbuch „Friedolin - Sind Deine Freunde Deine Gefühle“ mit Kerstin Werner Klostergut Klausen; 15. April (19 Uhr) Pater Albert Seul - Buchpräsentation "Eberhardsgeschichten" Klostergut Klausen; 22. April (16 Uhr) Kirchenführung inkl. Klosterbibliothek und den einzigartigen hebräischen Fragmenten mit Dr. Marco Brösch und Pater Albert Seul Wallfahrtskirche; 29. April (11.30) 22. Motorradwallfahrt mit den Leiendecker Bloas (Konzert im Park 14.30 Uhr) Park neben der Wallfahrtskirche; 30. April (20 Uhr) Wallfahrtseröffnung mit Bischof Dr. Georg Bätzing (Limburg) Wallfahrtskirche ; 8.Mai (19:30) Gregor Gysi: Lesung & Gespräch über die Autobiografie „Ein Leben ist zu wenig“ Wallfahrtskirche; 10. Juni (19 Uhr): Konzert des Jugendensembles und Eltern- & Lehrerchor "Chor über Brücken e.V.“ - Ein Abend quer durch die musikalischen Genre Wallfahrtskirche; 12. Juni  (19.30) Sr Jordana Schmidt OP - Lesung & Gespräch „Ente zu verschenken“ Klostergut Klausen Gemeinschaftsveranstaltung: Pfarrgemeinde Klausen & Freundeskreis der alten Augustiner Chorherren Klosterbibliothek; 15. August (10 Uhr) Festlicher Gottesdienst zum Fest Mariä Himmelfahrt Wallfahrtskirche; 26. August (16 Uhr) Kirchenführung inkl. Klosterbibliothek und den einzigartigen hebräischen Fragmenten mit Dr. Marco Brösch und Pater Albert Seul Wallfahrtskirche; 15. September (19 Uhr) Weihbischof Franz Josef Gebert (Trier) Wallfahrtskirche; 23. September (19.30) Annette Schavan (Deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl) Vortrag & Gespräch „Papst Franziskus und die Kunst des Politischen“ Wallfahrtskirche; 29. September (20 Uhr) Jubiläumskonzert 15 Jahre Gospelchor Mittelmosel Wallfahrtskirche; 7. Oktober (14 Uhr) 5. Traktorwallfahrt Andacht und anschließend Segnung; 7. Oktober (16 Uhr) Erntedank-Kinderandacht mit Spielzeug-Traktoren und Segnung; 13. Oktober (19.30) Daniel Böcking - Lesung & Gespräch "Ein bisschen Glauben gibt es nicht" Klostergut Klausen; 28. Oktober (15 Uhr) Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber (ev. Bischof i.R.) Ökumenische Andacht - offizieller Abschluss des Klausener Wallfahrtsjahr Wallfahrtskirche; 28. Oktober (19.30 Uhr) Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber (ev. Bischof i.R.) Vortrag „Nach dem Reformationsjubiläum: Ökumene - Gegenwart und Zukunft“ Wallfahrtskirche; 4. November (19.30) Robert Fleischer (Exopolitik) - Ufos sind keine Glaubenssache Eberhardsklause Klausen; 2. Dezember (14 Uhr): Willi's Wilde Wege - Eine Abenteuerreise mit Willi Weitzel für die ganze Familie Wallfahrtskirche; 9. Dezember (18 Uhr) Vorweihnachtliches Festkonzert zum 60. Jubiläum des Klausener Musikvereins mit Projektchor - Musikverein Klausen -> Alois Meyer liest zur Einstimmung die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel, Wallfahrtskirche;

Vom 15. April 2018 - 14. April 2019, jeweils sonntags, 18 Uhr: Altes & Neues Testament - Bürger lesen ihre Lieblingsgeschichte (Eifel-Kulturtage in Kooperation mit der Wallfahrtskirche Klausen)

Tickets: Dorfladen Klausen; Kartentelefon 0651 / 97 90 777 und bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.