pug

Frontalzusammenstoß mit vier Verletzten

Platten.  Frontalzusammenstoß zweier PKW mit vier verletzten Personen zwischen der B50 neu und Osann-Monzel auf der Gemarkung Platten

 

 

Am Samstag, 7. Oktober kam es gegen 10 Uhr auf der L53 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.

Der mutmaßliche Unfallverursacher, ein 27-jähriger Pole, ließ sich von seinem Navigationsgerät ablenken. In einer Rechtskurve geriet er in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden PKW einer 33-jährigen Russin.

Durch den Aufprall wurden alle Insassen verletzt, darunter auch zwei schwangere Frauen im Auto des Polen. Die Schwere der Verletzungen ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Nach Auskunft der Notärzte bestehe keine Lebensgefahr. Alle Insassen wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

Neben Polizei und Rettungsdienst befanden sich drei Notärzte und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die L53 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für circa eine Stunde voll gesperrt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.