StB

Klausen: Sechsjähriges Kind bei Unfall verletzt

Ein sechsjähriges Kind wurde am Samstag bei einem Verkehrsunfall in Klausen verletzt. Gegen 16.30 Uhr befuhr eine 33-jährige Frau mit ihrem Pkw die Ringstraße „Neuwies“, als das Kind plötzlich mit seinem Fahrrad ungebremst aus einem unbefestigten Verbindungsweg von links kommend auf die Fahrbahn fuhr. Wegen einer Hecke konnte die Autofahrerin den Verbindungsweg nicht einsehen. Das Kind kollidierte mit dem Kotflügel bzw. der Fahrertür des Pkw und wurde verletzt. Es wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3500 Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.