StB

L 141: Unfall mit erheblichem Sachschaden

Ein Unfall mit erheblichem Sachschaden ereignete sich am Donnerstag auf der gerade neu eröffneten L 141 von Sehlem Richtung Salmrohr. Ein englischer Staatsbürger befuhr mit seinem Ford SUV (Rechtslenker) die Straße und übersah am Ortseingang Salmrohr den neu eingerichteten Kreisverkehr. Der Mann fuhr über die aufgeschüttete Kreiselplattform, wurde in die Luft katapultiert und landete nach mehreren Metern am Ende der Kreiselplattform. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden, der Schaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.   Die Straße war erst seit wenigen Stunden für den öffentlichen Verkehr freigegeben, auf die veränderte Verkehrsführung wird durch besondere Beschilderung und Warnleuchten hingewiesen.  

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.