Bundespreis "Jugend Musiziert" geht in die Eifel

Kreis Bitburg / Prüm. Noch bis zum 23. Mai dauert der 50. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Erlangen, Fürth und Nürnberg. Doch seit Sonntag stehen bereits zwei Sieger aus dem Landkreis Bitburg-Prüm fest.

Einen 1. Bundespreis in der Kategorie Duo: Klavier und ein Blechblasinstrument der Altersgruppe III (12- und 13-Jährige) erhielten Julian Dockendorf aus Bitburg (Klavier) und Karsten Hoffmann (Horn) aus Schwirzheim.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.