Großer Erfolg beim 2. Eifelpark Spendentag in Gondorf

Gondorf. Mitten im Sommer einen lustigen Ski-Lauf absolvieren oder volle Konzentration beim Bogenschießen mit den Eifel-Bowhuntern zeigen. Beim zweiten Eifelpark Spendentag hat es am 26. August nur Gewinner für den guten Zweck gegeben. Die kleinen und großen Besucher haben mit ihrem Einsatz an zwölf Spielstationen eine Spendensumme von 6.000 Euro für die Villa Kunterbunt in Trier erzielt. Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley hatte die erfolgreiche Schirmherrschaft übernommen. 570 kranke Kinder samt Familien in der Obhut „Wir sind stolz und dankbar über diese Spende, die ein wichtiger Baustein für unsere Arbeit im Nachsorgezentrum wird. Mein besonderer Dank gilt dem Eifelpark-Team für das Engagement sich zugunsten krebs-, chronisch- und schwerstkranker Kinder und deren Familien einzusetzen“, freute sich Dr. Christoph Block über das Ergebnis. Die Villa Kunterbunt finanziert sich seit über 15 Jahren zu 90 Prozent über Spenden und kümmert sich mit einem multiprofessionellen Team um 570 erkrankte Kinder und deren Familien in der Großregion Trier. Ein Dankeschön gab es auch für Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley, die an zwei Spielstationen ebenfalls Spendengeld sammelte. Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley übergibt Spendencheck „Ich habe gerne die Schirmherrschaft für diese wunderbare Aktion übernommen, weil es um einen sehr guten Zweck geht. Die Villa Kunterbunt unterstützt seit vielen Jahren Familien mit schwer erkrankten Kindern in unserer Region. Die machen eine ganz tolle Arbeit. Dieses Engagement für Familien berührt mich sehr und hier im Eifelpark konnten Familien mit Freude helfen, das hat einfach optimal zusammengepasst“, lautete das Fazit von Dr. Katarina Barley bei der Spendenübergabe. Alle Teilnehmer konnten an den Spielstationen ihr Geschick unter Beweis stellen und Punkte sammeln. Die Angebote reichten vom Wettmelken über ein Schubkarren- und Tretbootrennen, bis zum Sommer-Ski-Lauf und Bogenschießen. Für eine Mindestpunktzahl von 100 Punkten hat der Eifelpark jeweils einen Euro an die Villa Kunterbunt gespendet. Am Ende der Spendentages erhöhte Eifelpark-Chefin Nadine Löwenthal die Summe auf insgesamt 6.000 Euro: „Es war ein sehr erfolgreiches Familienfest. Die Besucher haben toll mitgespielt und es hat allen viel Spaß gemacht.“   Fotos: VeranstalterMitten im Sommer einen lustigen Ski-Lauf absolvieren oder volle Konzentration beim Bogenschießen mit den Eifel-Bowhuntern zeigen. Beim zweiten Eifelpark Spendentag hat es am 26. August nur Gewinner für den guten Zweck gegeben. Die kleinen und…

weiterlesen