Mini schleudert in Graben

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend gegen 18.10 Uhr auf der L 5 zwischen Seffern und Nimshuscheid. Nach Angaben der Polizei Bitburg befuhr der Fahrer die Strecke, als er aus bislang noch unbekannter Ursache mit seinem Mini ins Schleudern kam. Anschließend driftete er in einen Graben. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Wie schwer konnte die Polizei noch nicht sagen. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. An dem Mini entstand erheblicher Schaden. Während der Rettungs und Bergungsarbeiten blieb eine Fahrspur gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr vorbei. Im Einsatz war das DRK aus Badem und Bitburg mit Notarzt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.