Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Bitburg. Zwei PKW sind am Freitag, 17. November, gegen 11.35 Uhr im Bereich des Brauereikreisels beim Rewe-Center, aus bisher ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen.

Der unfallverursachende Fahrer war aus dem Kreisverkehr kommend offenbar einem anderen Fahrzeug ausgewichen und dabei über die Verkehrsinsel gerutscht und im Anschluss mit einem der Gegenspur sich nähernden PKW frontal zusammengestoßen. Zwei Insassen des entgegenkommenden Fahrzeuges erlitten nach Polizeiangaben bei Aufprall mittelschwere Verletzungen, der andere Fahrer leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Im Einsatz waren zehn Kräfte der Feuerwehr Bitburg-Stadtmitte zur Beseitigung von austretenden Betriebsstoffen und Absicherung der Unfallstelle. Des Weiteren waren zur Versorgung der Verletzten vier RTWs und ein Notarzt sowie die Polizei Bitburg im Einsatz.

Foto: Siko

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.