bil

23-Jähriger stirbt bei Unfall

Am Samstag, 23. September, verunglückte ein 23-jähriger Mann gegen 2.30 Uhr mit seinem Auto auf der L16 bei Habscheid. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der junge Mann befuhr mit seinem Pkw die L 16 von Winterspelt in Richtung Habscheid. Ca. 300 Meter hinter der Einmündung zur L 1 kam das Auto von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine Böschung, wieder auf die Fahrbahn, dann auf ein Feldstück und prallte schließlich gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Vorbeikommende Autofahrer meldeten den Unfall. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der Fahrer noch an der  Unfallstelle.

Die L 16 war in diesem Bereich für mehrere Stunden zum Zwecke der Unfallaufnahme gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Habscheid, Winterspelt u. Bleialf, Notarzt, Rettungswagen, Straßenmeisterei Prüm, Notfallseelsorge des DRK, sowie Beamte der Polizeiinspektion Prüm.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.