Essen verbrannt - eine verletzte Frau

Speicher. Zu einem Brand in Speicher, musste am Samstagmittag, 22. Juli, gegen 11.15 Uhr die Feuerwehr in die Pastor - Münchenstraße ausrücken.

In dem Anwesen war ein Heimrauchmelder zu hören und man konnte Rauch wahrnehmen. Als die erste Feuerwehr eintraf, fanden sie die Wohnungsinhaberin in ihrer Wohnung vor. Sie wurde nach draußen verbracht und in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache für den Qualm in der Wohnung war ein angebranntes Essen auf dem Herd. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell unter Kontrolle. Ob ein Schaden entstand und in welcher Höhe ist zur Zeit nicht bekannt.

Im Einsatz war die Polizeiinspektion Bitburg, die Feuerwehren aus Speicher, Preist und Herforst sowie das DRK Badem, Rufbereitschaft Speicher und der Notarzt aus Ehrang.

Foto: Siko

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.