Wohnhausbrand verursacht erheblichen Schaden

Preist. Am Montag kam es gegen 9.55 Uhr in Preist zu einem Brand in einem Wohnhaus in der Kornmarktstraße.

Nach derzeitigen Erkenntnissen entstand der Brand in einem Zimmer der Dachgeschoßwohnung. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich in der Wohnung eine Mutter mit ihrem einjährigen Sohn auf. Beiden Personen und zwei weitere Personen aus der Wohnung im Erdgeschoß des Gebäudes, konnten das Haus unverletzt verlassen. Das Dachgeschoß des Hauses wurde durch das Feuer erheblich beschädigt. Der Schaden dürfte sich nach einer ersten Schätzung auf mehr als 100.000 Euro belaufen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Im Einsatz befanden sich mehrere Feuerwehren sowie Kräfte des DRK und des Malteser Hilfsdienstes.

Foto: Symbolfoto

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.