Anja Wilden

Erfolgreicher Start für das City Outlet Bad Münstereifel

Bad Münstereifel. Sieben Wochen sind seit der Eröffnung, am 14. August 2014, des City Outlet Bad Münstereifel vergangen. Über 300.000 Besucher strömten seitdem in die historische Innenstadt, um das neue Konzept zu begutachten und bei 40 Fashion- und Lifestyle-Marken zu stöbern und einzukaufen.

Ein Outlet Center erstmals in einen historischen Stadtkern zu integrieren wurde viel in den Medien diskutiert und als "Experiment" bezeichnet. Doch die Betreiber von ROS Retail Outlet Shopping sowie die drei Investoren, waren sich von Anfang an sicher, dass das Projekt funktioniert: "Die ersten Wochen, insbesondere auch nach dem anfänglichen Ansturm, haben gezeigt, dass das Projekt City Outlet Bad Münstereifel sich wie erwartet durchsetzt. Unser Ziel war es, wieder mehr Besucher nach Bad Münstereifel zu bringen und so die Stadt sowie den Einzelhandel zu revitalisieren. Die ersten Zahlen und positiven Resonanzen seitens der Mieter und Einzelhändler bestätigen eindeutig, dass dieser Prozess eingesetzt hat und wir auf dem richtigen Weg sind," so Thomas Reichenauer, Geschäftsführer des Betreibers ROS Retail Outlet Shopping GmbH.

Mieter und Einzelhändler sehr zufrieden

Die Mieter der rund 30 Geschäfte zeigen sich durchweg zufrieden und verzeichnen von Anfang an gute Umsätze. "Solch einen Besucheransturm haben wir noch nicht erlebt und freuen uns sehr, dass wir unseren dritten deutschen Bugatti Outlet Shop im City Outlet Bad Münstereifel eröffnet haben. Wir liegen mit unseren Umsätzen deutlich über unseren Erwartungen," gibt Thomas Bergs, Head of Retail Bugatti Deutschland der Herforder Brinkmann-Gruppe, eine positive Resonanz. Auch IL Jung, CEO der Wellensteyn Outlet Stores zeigt sich zufrieden mit der ersten Bilanz: "Die Eröffnung unseres Wellensteyn Outlet Stores im City Outlet Bad Münstereifel war die richtige Entscheidung und ist ein voller Erfolg. Wellensteyn als hochwertige Oudoor- und Jacken-Marke hat großen Anklang bei den zahlreichen Besuchern gefunden. Der Gesamteindruck des City Outlet integriert im Stadtbild von Bad Münstereifel ist sehr gelungen."

Eines der Hauptziele des Projektes City Outlet Bad Münstereifel war die Revitalisierung der Stadt Bad Münstereifel. Der Einzelhandel sowie die ortsansässige Gastronomie ziehen, ebenso wie die Mieter, ein erstes positives Fazit. Ein gastronomisches Projekt in Bad Münstereifel ist "Nimm es mit". Dabei handelt es sich um ein Integrationsprojekt der Nordeifelwerkstätten um Behinderte auf das Berufsleben vorbereiten. Marktleiterin Natalie Belda resümiert "Man merkt deutlich, wie mit Beginn der Eröffnung des City Outlet, die Kundenzahl gestiegen ist. Wir sind froh, uns für Bad Münstereifel als Standort entschieden zu haben. Es ist toll Teil einer neu wachsenden Stadt zu sein und zu sehen, wie sich das City Outlet entwickelt."

Vollvermietung bis Ende des Jahres

Seit der Eröffnung konnten bereits die Modemarken Bonita und Zero eine erfolgreiche Neueröffnung feiern. Bis zum Ende des Jahres wird das City Outlet Bad Münstereifel die Vollvermietung erreichen. "Nicht nur das positive Feedback seitens der Mieter und Einzelhändler zeigt uns, dass unser Projekt Erfolg hat, sondern auch die Neu-Anfragen von potentiellen Marken sowie die enormen Besucherzahlen. Dass wir jetzt schon die Vollvermietung erreichen stimmt uns sehr positiv für die Zukunft. Wir halten auch weiterhin daran fest, eine Million zusätzliche Besucher pro Jahr nach Bad Münstereifel zu bringen," zieht Center Manager Uli Nölkensmeier Bilanz.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.