mn

Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz

Sturmgewehr und Cannabispflanzen sichergestellt

Blankenheim. Ein Sturmgewehr G 36 mit Munition sowie Cannabispflanzen beschlagnahmten Polizisten nach einer Fahrzeugkontrolle in Hillesheim in den Wohnungen zweier Männer aus der Gemeinde Blankenheim.

Bei einer Fahrzeugkontrolle in Hillesheim am gestrigen Donnerstagabend, 23. November, gegen 23.15 Uhr wurde ein Pkw aus dem Kreis Euskirchen mit den beiden Insassen aus der Gemeinde Blankenheim kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich einige Cannabispflanzen. Den Polizeibeamten fiel auf, dass beide Insassen offensichtlich unter Drogeneinfluss standen. Dem Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Bei der anschließenden Durchsuchung der beiden Wohnungen in einem Außenort der Gemeinde Blankenheim wurde jeweils eine Indoorplantage vorgefunden. Die Pflanzen wurden sichergestellt und zur Polizeiwache in Euskirchen gebracht. Bei einem 39-Jährigen wurde neben den Cannabispflanzen noch ein Sturmgewehr G 36 mit Munition aufgefunden und beschlagnahmt. Dies stellt einen Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz dar. Ermittlungsbeamte klären nun die näheren Umstände zu dieser Waffe. Zurzeit werden die beiden Plantagen mit Unterstützung des THW Schleiden demontiert und die Anlagen sichergestellt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.