mn

Im Jahr 867 taucht Dahlem im »liber aureus« auf

Drei Tage lang wird das 1150-jährige Jubiläum gefeiert

Dahlem. Das »liber aureus«, das Goldene Buch, wäre in diesen Tagen in Dahlem mit Sicherheit ein Bestseller. Denn in diesem uralten Buch der Abtei Prüm, das derzeit im Stadtarchiv Trier ausgestellt ist, wird der Ort im Jahre 867 zum ersten Mal urkundlich erwähnt.

Grund genug für die Nachfahren, diesen 1150. Geburtstag von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. September, ausgiebig zu feiern. Am Freitag, 8. September, geht es mit einer dreitägigen Kunstaustellung von Dahlemer Künstlern im Pfarrheim los. In der Pfarrkirche ist ab Samstag, 9. September, eine Fotoaustellung von Sonny Klimpel zu sehen. Abends steigt dann im Vereinshaus ein »Bunter Abend«. Sonntags wird um 10.30 Uhr die Heilige Messe unter Mitwirkung der »Kleinen Cantorei« gefeiert. Anschließend spielt der Musikverein Dahlem zum Frühschoppen auf. Freuen darf man sich gleich über zwei Bücher. Heike Klinkhammer wird ihre Dahlemer Geschichten, präsentieren.

Ortsfamilienbuch

Bereits zuvor konnte Klaus Jonas aus Schmidtheim dem Dahlemer Bürgermeister Jan Lembach das von ihm erstellte Ortsfamilienbuch überreichen. In dem Buch wurden alle ansässigen Familien aus dem Ort Dahlem für die Zeit des frühen 18. bis Ende des 19. Jahrhunderts rekonstruiert und aufgezeichnet. Hierfür wurden als erstes die Kirchenbücher der Pfarrgemeinde Sankt Hieronymus herangezogen. Sie beginnen mit den Einträgen für Taufen, Heiraten und Sterbefällen ab dem Jahr 1756. Die Kopien der Original-Kirchenbücher wurden vom Kirchenvorstand der Pfarre Dahlem zur Verfügung gestellt. Im Ortsfamilienbuch Dahlem wurden 6.400 Personen und 1.520 Eheschließungen verarbeitet. Gedruckt würde das Buch insgesamt 1.590 Seiten umfassen. Erhältlich ist das Buch daher nur in digitaler Form auf einer CD. Interessenten steht Klaus Jonas - Hochstraße 21 in Schmidtheim, Tel.: 02447-913065 oder nikolaus.jonas@t-online.de - gerne für Rückfragen zur Verfügung. Der Erlös der gesamten 1150-Jahr-Feier kommt dem Vereinshaus Dahlem zu Gute.

Das Programm

Freitag, 8. September 18 Uhr:

Eröffnung der Kunstausstellung im Pfarrheim

Samstag 9. September 11 Uhr:

Eröffnung der Fotoausstellung in der Pfarrkirche

19 Uhr: Bunter Abend im Vereinshaus unter Mitwirkung der Grundschule, verschiedener Vereine und einzelner Künstler

Sonntag 10. September 10.30 Uhr:

Hochamt mit Chor, anschließend Frühschoppen mit dem Musikverein und Präsentation verschiedener Gruppen, Vereine, dem Kindergarten und der Grundschule rund um Vereinshaus, Pfarrkirche und Pfarrheim. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.