mn

Katzen in zugeklebtem Klo ausgesetzt

Belohnung für die Feststellung der Personen

Mechernich. Schon wieder ein unglaublicher Fall, mit dem der Tierschutzverein Mechernich konfrontiert wurde. Dieses Mal wurden zwei Katzen ausgesetzt - in einem zugeklebten Klo!

Nach Mitteilung von Rainer Bauer, Vorsitzender des Tierschutzvereins Mechernich, wurden am Freitag, 14. Juli, auf dem Wanderparkplatz an den Katzensteinen bei Katzvey zwei Katzen in einem großen Katzenklo mit Deckel, der mit Plastikband verklebt war, ausgesetzt. Die Katzen hätten wahrscheinlich die Nacht nicht überlebt. Es handelt sich um auffallend große Katzen, ein weibliches Tier und ein kastrierter Kater in schlechtem Zustand. Bauer: "Für Ergreifung dieses Unmenschen setzen wir eine Belohnung von 200 Euro aus."

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.