mn

Fehlalarm im neuen Aldi Zingsheim

Feuerwehren rückten zum vermeintlichen Brand aus

Zingsheim. Kurz nach 21 Uhr ertönten in Zingsheim, Pesch und den umliegenden Dörfern die Sirenen. Ein Brand in der neuen Ali-Filiale in Zingsheim, die am Donnerstag, 31. August, offiziell öffnen soll, war gemeldet worden.

Ein Großaufgebot an Feuerwehren war zur vermeintlichen Brandstelle beordert worden. Allerdings konnten die Feuerwehrleute gegen 21.40 Uhr wieder den Heimweg antreten. Zugführer Markus Werner konnte, nachdem er das neue Gebäude inspiziert hatte, Entwarnung geben. "Es gibt keinen Brand", so seine Feststellung. Vor Ort wurde schon einmal vermutet, dass es bei Bohrarbeiten zu einer Staubentwicklung gekommen sein könnte, die dann als Rauchentwicklung gedeutet wurde. Erwiesen ist dieses jedoch nicht. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.