stp

Buckler folgt auf Klärner

Mayen. Thomas Buckler hat die Geschäftsführung der St. Raphael Caritas Alten und Behindertenhilfe GmbH (St. Raphael CAB) in Mayen übernommen. Er folgt auf Jörg Klärner, der neuer Diözesan-Caritasdirektor des Caritasverbandes für die Diözese Limburg geworden ist.

Thomas Buckler ist seit dem1. Januar 2014 bei der St. Raphael CAB tätig und leitete bislang die Geschäftsbereiche Wohnen, Bildung, Freizeit und Altenhilfe. Vorher arbeitete der 38-Jährige bei der Stiftung Scheuern in Nassau als Regionalleiter. "Ich freue mich darauf, gemeinsam mit den Mitarbeitern die St. Raphael CAB und ihre Einrichtungen und Dienste weiter voranzubringen und unsere vielfältigen Angebote in der Alten- und Behindertenhilfe zukunftsorientiert weiterzuentwickeln", so Buckler.

Der Caritasverband für die Diözese Trier - als alleiniger Gesellschafter der St. Raphael CAB - hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats Buckler als neuen Geschäftsführer bestellt. "Wir freuen uns auf eine weiterhin gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Herrn Buckler in seiner neuen Funktion als Geschäftsführer und setzen damit zugleich auf Kontinuität und die Fortsetzung des bisherigen erfolgreich eingeschlagenen Kurses", so Diözesan-Caritasdirektorin Dr. Birgit Kugel. Jörg Klärner übergebe nach sechseinhalb Jahren als Geschäftsführer in Mayen eine gut aufgestellte und wirtschaftlich gesunde Gesellschaft. Unter seiner Führung habe sich die St. Raphael CAB sehr erfolgreich entwickelt und als einer der größten sozialen Dienstleister im nördlichen Rheinland-Pfalz etabliert.

Foto: St. Raphael CAB

www.st-raphael-cab.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.