stp

Update: Parkender Pkw ging in Flammen auf

Mayen. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 1. auf 2. Dezember, gegen 2.30 Uhr, hat in der Einsteinstraße in Mayen ein Auto gebrannt.

Es wurde vermutlich Brandbeschleuniger an der Fahrzeugfront und am Heck aufgebracht und entzündet. Daraus entwickelte sich ein Vollbrand, der durch die Freiwillige Feuerwehr Mayen gelöscht werden konnte. Durch einen Zeugen konnte in unmittelbarer Tatortnähe ein flüchtender junger Mann mit hellem Kapuzenpullover und dunkler Hose sowie einem mitgeführtem Benzinkanister beobachtet werden. Der völlig zerstörte Pkw wurde sichergestellt.

Hinweise unter 0 26 51 / 80 10

Foto: Walz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.