jk

Sternsinger besuchten den WochenSpiegel

Mayen. Die Sternsinger sind am Freitag und Samstag in Mayen unterwegs.

Jasper, Kolja, Julius und Matthias machten bei ihrer Tour durch die Innenstadt auch Halt beim WochenSpiegel. Hier wurden sie mit ihrem Betreuer Peter Degen herzlich von Verlagsleiter Mario Zender empfangen. Nachdem es ein paar Präsente gab, hinterließen sie am Eingang den Gruß 20*C+M+B+18 ("Christus Mansionem Benedicat", das heißt "Gott segne dieses Haus").

Die vier Jungen sind als eine von insgesamt zwölf Gruppen aus der Pfarrei St. Clemens unterwegs. 41 Kinder werden von 20 Erwachsenen betreut. Prinzipiell gehen sie von Haus zu Haus. Nur in Ausnahmefällen ist eine Anmeldung erforderlich.

Foto: Kruft

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.