stp

125.000 Besucher zu Gast

Mendig. Ellen Bay aus Kürten hat nicht schlecht gestaunt als sie die Tourist-Info in Maria Laach betreten hat und völlig unerwartet von der Mitarbeiterin Sarah Schote mit Glückwünschen als 125.000. Besucherin seit der Eröffnung im Mai 2015 empfangen worden ist.

Ellen Bay war schon öfter in der Region unterwegs, jedoch an diesem Tag zum ersten Mal in Maria Laach. "Die Wanderlust hat mich zu einem zweiwöchigen Urlaub in die Eifel gebracht", gab sie lächelnd preis. Einzelne Eifelsteig-Etappen sowie den von Namedy bis nach Kaisersech verlaufenden Eifel-Camino hat sie während ihrer Urlaubstage bereits erwandert. Zum Abschluss ihrer Ferien führte sie ein Zubringerweg des Eifel Caminos schließlich nach Maria Laach. "Hier kann ich beim Wandern einfach mal abschalten und gleichzeitig noch eine tolle Region mit vielen vulkanischen Elementen erkunden", so die glückliche Gewinnerin.

"Die Tourist-Info Maria Laach freut sich über stetig steigende Besucherzahlen. Bis Anfang September konnten bereits mehr als 45.000 Besucher begrüßt werden. Dabei wurde im Monat August mit über 11.000 Besuchern sogar die persönliche Bestmarke geknackt", freuen sich auch die kommunalen Partner des Zweckverbands Vulkanregion Laacher See, die Verbandsgemeinden Brohltal, Pellenz und Mendig. "Die Zahlen belegen, dass Maria Laach und der atemberaubende See ein bekanntes und beliebtes Freizeitziel für Urlauber und Einheimische darstellen. Gemeinseim ermöglichen wir eine gezielte, effektive Vermarktung unserer wunderbaren Vulkanregion, welche eine große Bandbreite potentieller Besucher anspricht", zeigt sich auch der Vorsteher des Zweckverbands, der Mendiger VG-Bürgermeister Jörg Lempertz, überzeugt.  

Foto: TI Maria Laach

www.vulkanregion-laacher-se.de

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.