cw

Exhibitionist von Hund gebissen

Mendig. Gestern Mittag wurde eine Joggerin während ihrer Laufrunde am Laacher See, in der Nähe des Parkplatzes Hochkreuz, von einem Exhibitionisten überrascht.

Doch der entblößte Mann hatte mit einem wohl nicht gerechnet: mit dem Hund, der die Frau begleitete. Dieser erkannte die Gefahr und kam seiner Besitzerin sofort zur Hilfe. Er biss den Täter in den rechten Oberschenkel.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ein Mann im Alter zwichen 45 und 50 Jahren, circa 1,75 bis 1,80 Meter groß, eine schlanke Figur, kurze dunkelblonde/braune Haare, er trug keine Brille und keinen Bart, war mit einem dunklen einfarbigen T-Shirt und einer braunen knielangen Cargohose bekleidet. Außerdem hat er eine blutende Bisswunde an der rechten Oberschenkelvorderseite.

Wer Angaben oder Hinweise zu der beschriebenen Person machen kann oder wem eine solch beschriebene Person mit einer Oberschenkelbissverletzung bekannt ist, der wendet sich an die Kriminalinspektion Mayen:

Telefon-Nummer: 0 26 51 / 80 10

Bei Rückfragen steht die Polizeidirektion Mayen unter der selben Nummer oder online unter www.polizei.rlp.de/pd.mayen zur Verfügung.

Foto: Archiv/Pauly

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.