stp

Geschwindigkeitssünder im Visier

Lehmen. Am Dienstagmorgen, 8. August, haben Beamte der Polizeiwache Brodenbach in Lehmen und Kobern-Gondorf Geschwindigkeitssünder ins Visier genommen.

In Lehmen wurde der "Blitzer" kurz vor 7 Uhr an der L 82 / Höhe Einmündung Stephanusstraße aufgestellt. Von den 221 Fahrzeugen, die bis 9.30 Uhr die Messstelle passierten, waren 45 zu schnell unterwegs. Die meisten fuhren allerdings nicht mehr als 20 km/h zu schnell. Nur einen Fahrer erwartet für die gemessene Geschwindigkeit von 75 km/h nicht nur eine Geldbuße sondern auch ein Punkt in Flensburg.

An der zweiten Messstelle - an der B 416 in Höhe der Auffahrt zur Moselgoldbrücke - wurde die Einhaltung der erlaubten 70 km/h überwacht. In der Zeit bis 13 Uhr wurden 49 Verstöße registriert, fünf davon als Ordnungswidrigkeit. Der "Tagesschnellste" wurde mit einer Geschwindigkeit von 107 km/h geblitzt.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.