stp

Raubüberfall auf Elztal-Nord

Kehrig. Am Mittwochabend, 18. Oktober, gegen 19.18 Uhr hat ein Mann die Rastanlage Elztal-Nord an der A 48 - Fahrtrichtung Trier - überfallen. Unter Vorhalten eines Messers forderte er die Herausgabe von Bargeld.

Der Tatverdächtige flüchtete mit einem weißen "VW Caddy" mit dem Kennzeichen MYK-J 557 in unbekannte Richtung. Der Pkw wurde am Mittwochmorgen, gegen 10.05 Uhr, in Andernach mit diesem Kennzeichen entwendet.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

- 170 bis 175 cm groß, schlank.

- circa 35 bis 40 Jahre alt.

- beiges Base-Cap, dunkles Tuch vor das Gesicht gebunden, dunkles Oberteil, blaue Jeans, blaue Schuhe mit weißer Sohle, Bartstoppeln.

- er Mann hatte einen beigen Stoffbeutel ohne Aufdruck dabei.

Dringender Hinweis der Polizei: Da der Tatverdächtige bewaffnet war, sollten Zeugen, die das Fahrzeug oder den Fahrer erkennen, nicht eigenmächtig handeln oder an das Fahrzeug oder den Fahrer herantreten, sondern sofort die Polizei informieren.

Sachdienliche Hinweise an die Kriminalinspektion in Mayen unter 0 26 51 / 80 10. 

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.