stp

Wieder eine Pkw-Aufbruchsserie

Täter haben es auf BMW abgesehen

Kottenheim. In der Nacht zum Dienstag, 13. Juni, sind in Kottenheim und Mendig insgesamt fünf Autos aufgebrochen worden. Die Tatzeiten lagen etwa zwischen 1 und 6 Uhr.

Die Täter suchten sich gezielt Fahrzeuge der Marke BMW, zerstörten eine Seitenscheibe und brachen ins Fahrzeuginnere ein. Ziel waren die Airbags und fest eingebaute Navigationsgeräte. Die Täter waren in Mendig im Ernteweg und in der Thürer Straße sowie in Kottenheim in der Hausener Straße und Unter den Wingerten "aktiv". 

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei verübten die Täter zunächst in Kottenheim ihre Taten. In Kottenheim, Hausener Straße, hörte ein Zeuge zwischen 3.30 und 4 Uhr die Hupzeichen einer Alarmanlage und sah zwei nicht näher zu beschreibende männliche Personen auf der Flucht. Bislang liegen keine konkreten Täterhinweise vor. Die Kriminalpolizei Mayen hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Hinweise an die Kriminalpolizei in Mayen unter 0 26 51 / 80 10.

Fotos: Polizei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.