GS

Herwart konnte die Besucher nicht stoppen

Auch wenn das Wetter nicht so ganz mitspielte, kamen zahlreiche Besucher zum 14. Kürbismarkt nach Jünkerath und trotzten Sturmtief Herwart. Pünktlich zum Start des Marktes änderte sich die Wetterlage.
Auch die ein oder andere kleine Regenschauer konnte die Besucher nicht abhalten.„Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen“, meinten dann auch die Organisatoren von der Interessengemeinschaft Jünkerath.
Für die Fotos danken wir Anke Johanns, Roger Malter, Jörg Brang und der Freiwilligen Feuerwehr.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.